Ostereier auf Sorbisch

Was zum Weihnachtsfest die Baumkugeln sind zu Ostern die bunten Eier.
Bunte Eier kann man an jeder Ecke kaufen oder auch schnell mal eben selbst färben?
Stimmt, aber wie bekommt man das hin?

Die nächsten Termine

Sa. 30.03.2019 So. 31.03.2019
Sa. 06.04.2019 So. 07.04.2019
Sa. 13.04.2019 So. 14.04.2019

Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch an. Beginn ist jeweils um 14 Uhr.
Interessierte Gruppen können auch gerne individuelle Termine vereinbaren.

In kleinen Gruppen zu maximal 10 Teilnehmern erlernen Sie innerhalb von ca. 3 Stunden unter fachkundiger Anleitung die sorbische „Wachsreserviertechnik“. Eine Technik, mit der man relativ schnell beeindruckende Ergebnisse erzielt.

Nachdem die Eier gefärbt sind, werden sie ausgepustet und Sie können sich so über viele Jahre über Ihre eigene und unverwechselbare Osterdekoration erfreuen.

Wachsreserviertechnik

Mit Hilfe von Gänsefedern wird auf dem vorbereitetem Ei ein Muster mit Wachs aufgebracht. Anschließend wird das Ei in eine lauwarme Farblösung eingetaucht. Die Bereiche an denen sich das Wachs befindet behalten die Ursprungsfarbe. Dieses Verfahren kann mit weiteren Farben wiederholt werden, sodass ein mehrfarbiges Muster entsteht. Erst nachdem die Eier dekoriert sind, werden diese ausgepustet. Am Ende wird noch das aufgebrachte Wachs mit Hilfe von Wärme wieder abgelöst und das vollständige Muster wird sichtbar.

Nach getaner Arbeit wird das Rührei anschließend mit Speck und Zwiebeln gemeinsam verzehrt.

In einem Unkostenbeitrag von 14€ sind drei vorbereitete Eier sowie die Nutzung der entsprechenden Arbeitsmaterialien, Kaffee oder Tee und das Rührei enthalten. Auf Wunsch können aber auch zusätzliche Eier für 1€/Ei zum Bemalen erworben werden.

Telefon: 033055 72842

Telefax: 033055 200971

Mobil: 0171 7741764